Senden Sie uns eine E-Mail
Rufen Sie uns an
Kontaktieren Sie uns
 

Was passiert, wenn mein aktueller Einsatz endet?

Wenn dein aktueller Einsatz endet, werden wir uns mit dir in Verbindung setzen, um über weitere Möglichkeiten zu sprechen. Wir sind immer bestrebt, langfristige Karrierechancen für unsere temporären Mitarbeitenden zu bieten.

Ich habe ein Problem am Arbeitsplatz/mit Arbeitskollegen/meinem Vorgesetzten. Was soll ich tun?

Wenn du auf Probleme am Arbeitsplatz stösst, ist der erste Schritt, das Problem offen und respektvoll mit deinen Arbeitskollegen oder Vorgesetzten zu besprechen. Falls dies nicht zur Lösung führt, wende dich bitte an deinen Ansprechpartner bei uns. Wir sind hier, um dich zu unterstützen und gemeinsam eine Lösung zu finden, die deine Arbeitsumgebung verbessert.

Gibt es Schulungs- oder Weiterbildungsmöglichkeiten für temporäre Mitarbeitende?

Ja, temporäre Mitarbeitende, welchem dem GAV Personalverleih unterstehen, haben Anrecht auf eine subventionierte Weiterbildung. Je nachdem, wie viele Stunden du bereits temporär gearbeitet hast, erhältst du bis zu CHF 5000.- für Weiterbildung und bis zu CHF 2250.- für Lohnausfall. Genauere Infos dazu findest du bei temptraining, dem Weiterbildungsfonds für Temporärmitarbeitende.

Gibt es Möglichkeiten für temporäre Mitarbeitende, sich weiterzuentwickeln oder in Festanstellungen übernommen zu werden?

Ja, viele unserer temporären Mitarbeitenden werden nach einer gewissen Zeit vom Einsatzbetrieb in Festanstellungen übernommen.

Wo kann ich Dokumente anfordern, die meinen Einsatz betreffen (Arbeitgeberbescheinigung, Zwischenverdienst, Lohnausweis, Kopien der Lohnabrechnungen, etc.) ?

Hier kannst du ganz unkompliziert die benötigten Dokumente bei uns anfordern. Wir senden dir diese dann so schnell wie möglich zu.

Ich bin krank/verunfallt – was muss ich tun?

Falls du wegen Krankheit oder Unfall nicht arbeiten gehen kannst, musst du dich sowohl bei uns als auch dem Einsatzbetrieb umgehend telefonisch abmelden. Wir informieren dich dann über das weitere Vorgehen. Bei Krankheit musst du zudem ab dem 3. Krankheitstag ein Arztzeugnis einreichen. Wir wünschen dir eine gute Besserung!

Wie funktioniert die Kommunikation mit edp während meines Einsatzes?

Die Kommunikation erfolgt in der Regel über deinen persönlichen Ansprechpartner bei edp. Du kannst dich jederzeit an uns wenden, wenn du Fragen oder Anliegen hast. Falls du Fragen zum Lohn hast, kannst du dich auch direkt an unser Admin-Team unter rapporte@edp-basel.ch wenden.

Wie erfolgt die Lohnzahlung?

Deinen Lohn wird dir Anfang Folgemonat auf dein Bankkonto überwiesen. Denke daran, deinen Stundenrapport rechtzeitig und vollständig unterschrieben an rapporte@edp-basel.ch einzureichen. Nur so können wir die rechtzeitige Lohnzahlung garantieren. Die genauen Details zum Lohn siehst du auf deiner Lohnabrechnung, die du zusammen mit der Zahlung erhälst.

Was bedeutet es, temporär zu arbeiten?

Temporär zu arbeiten bedeutet, vorübergehend für einen begrenzten Zeitraum bei einem Unternehmen tätig zu sein. In der Schweiz ist diese Art der Beschäftigung oft eng mit dem Personalverleih verbunden. Du wirst von einem spezialisierten Personalvermittlungsunternehmen, wie edp, an ein anderes Unternehmen ausgeliehen, um dort bestimmte Aufgaben oder Projekte zu unterstützen.

Diese Form der Beschäftigung bietet dir die Möglichkeit, vielfältige Berufserfahrungen in verschiedenen Branchen zu sammeln und kurzfristig in Projekten eingesetzt zu werden. Gleichzeitig ermöglicht sie Unternehmen, flexibel auf saisonale Schwankungen oder Auftragsspitzen zu reagieren und Fachkräfte mit speziellen Fähigkeiten ohne langfristige Verpflichtungen einzusetzen. Machst du deine Arbeit gut, kann es durch den temporären Einsatz auch zu einer Festanstellung kommen.

In der Schweiz wird der Personalverleih durch das Bundesgesetz über die Arbeitsvermittlung und den Personalverleih (Arbeitsvermittlungsgesetz, AVG) geregelt. Dieses Gesetz legt die Rechte und Pflichten von temporären Arbeitskräften, Personalvermittlungsagenturen und Einsatzunternehmen fest. Es schützt deine Interessen als Arbeitnehmer und sorgt für faire Arbeitsbedingungen, Löhne und Arbeitszeiten.

Temporäre Arbeitsverhältnisse können von nur wenigen Tagen bis zu mehreren Monaten oder sogar Jahren dauern, abhängig von den Anforderungen des Einsatzunternehmens. Wichtig zu beachten ist, dass du als temporäre Arbeitskraft in der Schweiz in der Regel denselben Lohn und die gleichen Arbeitsbedingungen wie vergleichbare Festangestellte im Einsatzunternehmen erhältst.

Während des gesamten temporären Einsatzes bist du bei edp angestellt, obwohl du deine Arbeit im Einsatzunternehmen verrichtest. Du erhältst von uns einen Arbeitsvertrag, die monatliche Lohnzahlung und wir kümmern uns um die Sozialleistungen, Krankentaggeld- und Unfallversicherung und Pensionskasse. Wir sind dein Ansprechpartner zu allem, was dein Arbeitsverhältnis betrifft und begleiten dich während des gesamten Einsatzes.

Gibt es Unterstützung für die Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche?

Ja, deine Ansprechperson bereitet dich bestmöglich auf dein Vorstellungsgespräch beim Einsatzunternehmen vor, einschliesslich Tipps und Ratschläge, wie du optimal überzeugst.